Dienstag, 25. März 2014

Man braucht Mut und ich will mich Stellen.....

 Das es mir schon seit längerem nicht gut geht. Und ich habe mich gefragt warum ich das im Blog nicht schreiben darf ? Vielleicht meiner Schwester zu liebe. Sie ging schon das letzte Jahr durch die Hölle. Sie ist erkrankt und hat schon einiges durchlebt. Eine Krankheit die man aber nicht herausfindet und man springt von einem Arzt zum anderem am Schluss wird man abgestempelt....von Freunden... von Aerzte. Man wird nicht mehr ernst genommen. Man steht schon ziemlich tief und bräuchte hilfe... Zuneigung ... aber man wird mit seinem Problem alleine gelassen. Mir hat es kürzlich Mut gemacht... jemand hat sich getrennt und es auch mitgeteilt ... und ihr ganzes Herz ausgeschüttet. Das hat mich berührt. Man meint immer das man gut drauf sein muss.... nicht verletzlich sein darf.... alles muss Perfekt sein. Man könnte ja nicht ins Bild passen anderen. Man ist auch gleich nicht mehr Vollwertig wenn man Probleme hat. Ich will nicht Mitleid bekommen..... ich will verstanden werden....akzeptiert  werden.... es ist nicht immer alles einfach... und man soll sich für das nicht schämen. Meine Schwester ist eine Kämpferin.... ich bewundere sie....ich komme manchmal an meine Grenzen....Mut machen...einen Weg finden... man kann nur Zu hören, Augen und Ohren offen halten... was man noch ausprobieren kann. Aber manchmal gibt es tage... da könnte ich mich ins Bett verkrümeln ...oder dann bin ich voller Wut weil man sich so alleine fühlt .... eines was ich gelernt habe mich ab wenigen zu erfreuen.... und das kleine Problemchen  bedeutungslos geworden ist und keine Sinn macht sich aufzuregen...... nur einfach Gesund zu sein, zählt und ich mit meiner Schwester Gesund lachen und purzeln kann...wie früher....mit ihr noch so vieles erleben darf....ohne Einschränkung....  ich erwarte mir nichts von meinem schreiben... ich glaube einfach das viele auch irgend solch ein Rucksack hat... und man alles in sich rein frisst... ich will Mut machen.... Tanzen gibt mir manchmal wieder Neue kraft... darum wollte ich mich Stellen.... das ich halt nicht immer nur gut gelaunt sein kann.
hanna




Kommentare:

  1. oh hanna ich drück dich und deine schwester mal ganz fest...glaub mir jede hat ein rucksäcklein und da hats bei allen gutes und schlechtes drin...ich finde, wenn es dir hilft es aufzuschreiben...dann ist es genau richtig und gut so...ich bin eher die, die für sich traurig ist...die verschiedenen meinungen bringen mich immer mehr ins grübeln, drum bleib ich mit meinen schlechten tagen lieber alleine. vielleicht hilft dir die sonne wieder etwas, wenn sie wieder kommt..an solchen tagen habe ich immer gaaaanz viel energie und freude...heb sorg gel
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanna,

    das macht mich ganz traurig das du so Sorgen hast...gerne würde ich dir bei einer Tasse Käffchen zuhören das dein Herz wieder leichter wird.
    Und auch das du dir hier Luft machst,daß ist ja dein Blog und wenns dir hilft ist es richtig so.

    Ich drück dich lieb aus der Ferne,alles liebe und gute Gedanken an dich und dein Schwesterherz.

    Liebste Grüssli vom Nüdeli

    AntwortenLöschen