Mittwoch, 6. Mai 2015

Andenken

Darf ich vorstellen das ist Amos unser erster Familienhund... kam von Bern und er war ein Welp als wir ihn aussuchen durften.. ein schwarzer Labrador... ein Goldschatz bockig Socken staubsaugernd...Bananen hörte er immer knacken...und weiter Flausen hatte er praktisch immer im Kopf. Leider schon Jung hatte er Gelenkprobleme und hinkte trotz OP. Dann weiter unten Mosa Nemra Ona alle leider schon im Himmel... aber ich denke immer oft das sie jetzt alle zusammen sind...und hoffe sie haben noch Spass untereinander. Aus knete nach Foto nach geknetet...und Jakob hat mitgeholfen mit anmalen. War noch Sau schwierig aber finde es ist mir noch gut gelungen. Mein Husten ist viel besser noch nicht ganz 100 Prozent aber natürlich viel viel besser womit man Leben kann. Danke für eure Worte und Aufmunterungen. Langsam kann ich wieder vermehrt mehr machen. Allen eine Gute Woche ! hanna 

Kommentare:

  1. Liebe Hanna,
    danke für deinen letzten Kommentar bei mir. Ich war in Urlaub und konnte nicht antworten. Freue mich, dass es dir endlich besser geht. Schöne Hündchen habt ihr gemacht. Aller Achtung.
    Bei uns ist es sehr sehr windig die letzten Tage und wir haben jetzt wieder im Garten zu tun. Aber es macht Spass. Nur Rad fahren kann man nicht bei diesem Wind, was ich sehr vermisse.
    Auch dir wünsche dich eine schöne Restwoche. Viele liebe Grüße .. Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanna,

    oh meine Güte...eure Hundis sind ganz toll und so süss geworden.Ich finde es voll schön das ihr sie zusammen gezaubert habt.Ein wunderschönes Andenken !!!

    Ich freu mich soooooooooo sehr das es dir besser geht,da fällt mir ein Stein vom Herzen.

    Und schwimmen ??? und 30 Grad ??? Haaaaaammer,freu.

    Hoffe das Wetter bleibt so bei euch und wünsche eine schöne Restwoche.

    Drück dich
    Vera

    AntwortenLöschen