Donnerstag, 18. Juli 2013

das Tor....

 oder so.....jo jo ... das Tor des Glück.... Wie viele würden sich  durch dieses Tor begeben ?  Also wir haben das Glück gefunden... letzte Woche.... Was auch um Himmelswillen immer überlegen wo man mit den Kindern hin soll...wenn es doch schön mit einem Bach mit Paar Steinen und Hölzern...eh das  schönste ist. Manchmal ist eben die Einfachheit die Kunst sie zu finden.. Wie kürzlich mit meinen Steppfrauen... ein wunderbarer Abend verbracht. Wir waren essen... mal nix reserviert ...aber es war wiedermal voll der Treffer. Ich denke wenn man mit den richtigen Leuten ist.. kann man noch in eine Höllgrotte geraten der Abend würde noch zu einem Fest. Ja es braucht ja nicht viel zum Glücklichsein.... den nicht nur Einfachheit  - weniger ist mehr...genügt nicht...den der druck von der Aussenwelt lässt manchmal was mit eim machen was man gar nicht möchte...und es zulässt. Immer gegen den Strom zu schwimmen ist anstrengend. Zufriedenheit gefunden zu haben ist glaub die ganze Hexerei. Lassen wir das...weiter unten  .... jöööööööö ... ne ne mir gehört nur ein Kind. Wir waren in Goldau... Nadia und Markus... Lukas und Nila .... ein richtig schöner Ausflug. Jakob hat sich rieeeeeeeesig gefreut. Er war aber auch am Abend ziemlich müde...obwohl wollte das Kerlchen nicht zugeben... bis er beim Sandmann fast einschlief... hihi ....Ja aber ehrlich gesagt ich war auch ziemlich auf den Felgen. So jetzt wünsche ich allen ein schönes Wochenende...händs guet... grüessli hanna







Kommentare:

  1. Liebe Hanna,

    hab mich sehr über deine Nachricht gefreut....hab so gelacht wegen der Hüpferrei...hihihihihihihi.Und den Badehosen auch....ne,ne so was nähe ich nicht,grins.

    Wunderschöne Bilder hast du da wieder...total schön.auch am Wasser....und du hast Recht....manchmal sind es die einfachen Dinge die einen glücklich machen.
    Ich pack jetzt meine Badehose ein und dann gehts auch zum Baden ans Wasser....in die Rheinauen,ich stell mal Bilder ein.


    Wünsche dir einen tollen Sonntag.

    Feste drück Vera

    AntwortenLöschen
  2. Liebi Hanna,
    träffender hättisch du ses nid chönne usdrücke!!!
    Wie sehr i doch dini Iistellig teile...
    ...ds eifachsta isch mängisch würklich ds schönsta Glück uf Ärde!!!!
    ...und dChind gloubeni, die si viel glücklicher, als we me mit dene 10 Stund ads Meer flügt... heiss... heiss... u me isch nid wie deheime... nei, da hesch du rächt, äs Bächli, wo sie chöi plantsche... ine Gumpe... mit Steine spiele... Stäckli sueche... oh ja, das isch eifach wunderschön!
    Freut mi, das du dies Glück, dini Usglicheheit wieder gfunde hesch ♥
    en u lieba Gruess Nathalie

    AntwortenLöschen