Freitag, 8. Oktober 2010

Durch die Hose... zum Täschli

Ich stelle vor; das Jakob-Rucksäckli ... durch das kürzen von Mann's...Schlafhose... ergab es gleich ein Jakob-säckli. Ja ich möchte zwar noch irgendwas vorne draufzaubern... damit es ja ein wenig kindlich ist. Aber mir

fehlte heute die Zeit... sowieso es ist nicht unser Tag... tag des verzweifeln...alles schief-laufen...egal... jetzt gehen wir in die Stadt. Mal sehen ob es Jakob


überhaupt anziehen möchte...da hat er so seine eigener Kopf...er ist da sehr eigenwilig....kann ich ja irgendwie verstehn. Also... und ich sage wieder mal Adieu!... nächste Woche müssen wir los legen ... mit arbeiten... keine zeit mehr zum bloggen. Allen Herzlichen Dank ¨fürs reinschauen bei uns.... LEE-ANN danke für deine Worte ....du bist ne treue blog- freundin geworden... vielen Dank. Tschüssy.... wir melden uns wieder wenn wir zeit haben.
hanna




Kommentare:

  1. juhuuu hanna...kopf hoch...manchmal geht einfach alles sooooo schief, aber dann kommt wieder die sonne und alles sieht anders aus....bei mir kommen auch nov/dez monate....ich hab sie gar nicht gerne und bekomme da immer den winterblues...grrrrr...heeee und jetzt schläft dein lieber mann ohne hose oder mit nur einem bein dran!!! hhihihihihiii
    ciao ciao liebe hanna....ich geh jetzt haare schneiden

    AntwortenLöschen
  2. ...jööööö, soooo härzig!
    he du bisch ja äs nähtalänt!
    i wünsche dir äs mega schöns weekend.
    lg nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hanna,
    das Täschli ist dir ganz gut gelungen, hast nur Grund zur Freude. Genieße den schönen Herbst mit deinem Jakob und denk nicht so viel an die Arbeit. Die Zeit vergeht so schnell.
    Wüsche dir einen herrlichen Sonntag und liebe Grüße Dorothea.
    Bei uns ist heute herrliches sonniges Wetter, gehe gleich auf die Terrasse. Bey bey

    AntwortenLöschen